"Warum denn so ernst?" Diese Worte dürften spätestens seit "The Dark Knight" (2008) jedem Batman-Fan etwas sagen. Den Mann in der Fledermausmaske verdankst du dem Zeichner Bob Kane und dem Autor Bill Finger, die die Comicfigur Mitte der 1930er-Jahre erschufen. Im März 1939 war es dann soweit: Batman erschien im Comic-Magazin "Detective Comics", welches zum Verlag DC Comics gehört. Passende Batman Fanartikel bietet natürlich der EMP Batman Online Shop.


Wer steckt hinter der Fledermausmaske?


Bruce Wayne ist noch ein Kind, als er mit ansehen muss, wie seine Eltern von einem Straßenräuber erschossen werden. Der kleine Junge wird nun von Alfred Pennyworth, seinem Butler, großgezogen. Bruce geht zum Grab seiner Eltern und schwört, Gotham City von seinen Verbrechen zu befreien. Diese innere Wut ist wohl verständlich. Ab jetzt trainiert er seinen Körper mit eiserner Disziplin, studiert Kriminalistik sowie Naturwissenschaften und erlernt effektive Selbstverteidigungsarten. Das kann er sich leisten, weil seine Eltern ihn ein milliardenschweres Unternehmen hinterlassen haben.

Diese Ausbildung ist Bruce sehr wichtig, da sein Grundsatz lautet, niemanden zu töten - wenn es sich vermeiden lässt. Außerdem möchte er keine Schusswaffen benutzen. Das ist es auch, was ihn ausmacht. Er ist kein Held mit übernatürlichen Kräften, genau wie Arrow. Bruce ist ein Mann, der kämpferisch sehr breit aufgestellt ist. Damit ist er ein Zeichen dafür, dass ein Mensch reichen kann, um sich von dem Bösen zu befreien. Auf der Suche nach einem geeigneten Kostüm für seine Überwachung der Stadt, wird er von einer Fledermaus erschreckt - die Idee für sein Outfit ist geboren. Sein neues Ich nennt er fortan Batman.


Das Batman Merchandise wird geboren


Die Fledermaus-Comics wurden im Jahr 1943 das erste Mal verfilmt - seither existieren mehrere Realverfilmungen der Comicfigur. Dabei sind gerade die Filme unter Regie von Christopher Nolan sehr beliebt bei den Fans weltweit. Den Auftakt des Reboots machte "Batman Begins". Der Film erschien im Jahr 2005 mit Christian Bale als Titelheld. Zwar werden auch in der Verfilmung Bruce Waynes Eltern erschossen, doch der Zusammenhang zur Fledermaus wird anders dargestellt. Bruce stürzte als kleines Kind in einen Brunnen und wurde dort von einem Schwarm Fledermäuse angegriffen. Ihn packte die nackte Panik - immer wenn er nun eine Fledermaus sieht, bekommt er panische Angst. Als Bruce mit seinen Eltern die Oper besuchte, trat dort eine Schar als Fledermaus kostümierter Darsteller auf. Er bekam Angst und verließ mit seinen Eltern vorzeitig die Veranstaltung. Auf dem Heimweg kam es dann zu dem Überfall, bei dem seine Eltern starben.

Im Gegensatz zu den Comicbüchern, ist Bruce in Christopher Nolans Verfilmung darauf aus, sich an dem Mörder seiner Eltern zu rächen. Als dieser vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen wird, nimmt er sich eine Pistole und wartet nach der Gerichtsverhandlung auf den Mörder. Eigentlich will er ihn erschießen, doch die Mafia von Gotham City kommt ihm zuvor. An der Seite von Bruce ist die Staatsanwältin und seine Kindheitsfreundin Rachel Dawes (Katie Holmes). Sie versucht, ihn wieder auf den rechten Weg zu bringen. Doch Bruce reist um die Welt, lernt kriminelles Denken, beteiligt sich an Verbrechen und landet schließlich in einem Gefängnis in China. Endlich dort raus, schließt er sich Ra's al Ghul (Liam Neeson) an. Bruce wird im Bergpalast zum Ninja ausgebildet. Doch als Ra's al Ghul möchte, dass sich Bruce der "Gesellschaft der Schatten" anschließt und Gotham zerstört, flieht er und setzt den Bergpalast in Brand.


So viele Gegner...


Für Bruce Wayne gibt es immer etwas zu tun, denn das Böse schläft nie! Da ist die Vogelscheuche (Cillian Murphy), die ein starkes Halluzinogen in die Wasserleitung der Stadt füllen will. Hinzu kommen Two-Face (Aaron Eckhart), der zum Racheengel wird, der Joker (Heath Ledger), der so lange Menschen tötet, bis sich der Mann hinter der Fledermausmaske zu erkennen gibt und schließlich Bane (Tom Hardy), der ganz Gotham in die Luft sprengen will.


Batman Merchandise im EMP Online Shop


Im EMP Batman Online Shop gibt es allerhand Batman Fanartikel für dich. Vom klassischen Batman Retro-Symbol auf Tops, Shirts und Bademäntel bis hin zu Blazern und Westen, die Bruce Wayne nachempfunden sind. Die Batman Fanartikel sind auch für dein leckeres Frühstück tauglich. So etwa die Müslischale oder die Tasse mit dem Fledermauslogo. Mit dem 50er Jahre Kleid mit Fledermauslogo bist du auf jeder Feier ein Hingucker! Falls ihr lieber noch mal nachlesen wollt, wie der Joker entstanden ist, findest du im EMP Batman Merchandise auch passende Graphic Novel. Oder ihr schaut mal im Batman vs Superman Fanshop vorbei und guckt euch dort um.

Weiterlesen ...
Seite von 3