Punkrock trifft Irish Folk.
1997 begann alles im Molly's Malone - einem Pub in Los Angeles. Der Sänger und Gitarrist Dave King spielte regelmäßig im Pub und mit der Zeit schlossen sich ihm weitere Musiker an, so dass sich eine Band bildete - Flogging Molly. Durch die Kombination von Gitarre, Bass und Drums mit traditionell irischen Instrumenten wie Fiddle, Mandoline und Akkordeon ergab sich eine musikalische Mischung aus Folklore und Punkrock, auch Celtic Punk genannt. Es folgten Auftritte und Alben, die Flogging Molly auch außerhalb Kaliforniens immer bekannter machten.
Mega-Hit "Drunken Lullabies"Mit ihrem Album "Drunken Lullabies" und der dazugehörigen Single schufen sie markante Titel. Das nachfolgende "Within a mile of home" konnte an die bisherigen Erfolge ohne Probleme anknüpfen. Es folgten "Float" und "Speed of darkness", so dass Flogging Molly bis heute zeigen, dass sie richtig gute Musik machen können. Ihre Konzerte zeichnen sich durch lauten, tanzbaren Folk Punk aus. Ab und zu schweifen die US-Amerikaner irischen Ursprungs aber auch zu leiseren Tönen ab.
Regelmäßig ist die 7-köpfige Band aus Kalifornien auf den Festivals und Konzertbühnen der Republik unterwegs, um live ordentlich einzuheizen. Das passende Merchandise im EMP Flogging Molly Online Shop ist deshalb nur eine konsequente Ergänzung. Viel Spaß beim Stöbern!
Weiterlesen ...