Dark wings of steel

CD
Ausverkauft!
Mehr Produktdetails
Leider zur Zeit nicht verfügbar!

Paketankunft: voraussichtlich zwischen 10.07.2020 - 13.07.2020

Artikelbeschreibung

Rhapsody Of Fire gelingt, nach der Trennung von Saitenvirtuose Luca Turilli, auf ihrem ersten Studioalbum „Dark wings of steel”, ein hymnisches Epos mit elf klassischen, spannenden Nummern mit reichlich Magie und Pathos.
Artikelnummer: 271418
Geschlecht Unisex
Musikgenre Symphonic Metal
Exklusiv bei EMP Nein
Medienformat CD
Produktthema Bands
Band Rhapsody Of Fire
Produkt-Typ CD
Erscheinungsdatum 22.11.2013

CD 1

  • 1.
    Vis divina
  • 2.
    Rising from tragic flames
  • 3.
    Angel of light
  • 4.
    Tears of pain
  • 5.
    Fly to crystal skies
  • 6.
    My sacrifice
  • 7.
    Silver lake of tears
  • 8.
    Custode di pace
  • 9.
    A tale of magic
  • 10.
    Dark wings of steel
  • 11.
    Sad mystic moon

von Markus Wosgien (23.09.2013) Nachdem sich Rhapsody vor zwei Jahren in zwei Lager gespalten haben, durfte man gespannt sein, wie sich die Stamm-Formation ohne ihren Hauptkomponisten und Gitarristen Luca Turilli schlagen würde. Soviel vorweg, sie tun es gut - ohne sich oder ihre Vergangenheit zwanghaft zu kopieren. „Dark wings of steel” besitzt zahlreiche Rhapsody typischen Trademarks und glänzt durch dramatische, opulente Kompositionen. Was ihnen fehlt, ist die einstige Virtuosität ihres ehemaligen Saitenhexers, an dessen Stelle nun straighte Riffs und klare Melodien stehen; was den weiterhin hymnischen Gesamtsound wieder mehr in die Nähe ihrer Frühwerke rückt. Darunter entpuppen sich so manche Juwelen, allen voran das epische „Angel of light“, das kraftvolle „Tears of pain“ sowie der klassische Opener „Rising from tragic flames“ - und nicht zuletzt „Custode die pace“, in dem Rhapsody Of Fire ihrer Liebe zur italienischen Oper huldigen. Keyboarder Alex Staropoli und dessen Bruder Manuel, entpuppen sich als starke Songwriter und schaffen gleich wie Luca Turilli auf „Ascending to infinity“ ein großartiges Epos mit Klasse und Magie.

Gibt es auch als: